PRAXIS VOLTA

Renate Näpflin - Praxis für
Medizinische Massage und Faszienbehandlung

Information zum neuen Coronavirus: 



Warum sie sich mit ihren Faszien beschäftigen sollten:

Das Fasziengewebe (Bindegewebe) ist ein netzartiges System, welches alle Teile des Körpers verbindet, zusammenhält und sie am richtigen Platz fixiert. Verklebte Faszien führen zu Verlust von Flexibilität und Zugkraft, was die Bewegungsfähigkeit einschränkt. Mit dem Lösen der Faszien (Faszienbehandlung/Myofasziales Training) wird die Elastizität gesteigert, Schmerzen gelindert und das Immunsystem gestärkt.

Ich bin sehr begeistert von dieser Faszienarbeit, weil ich sehr effizient eine lang anhaltende Entspannung herbeiführen kann. Da ich bei der Faszienbehandlung keine Lotion/Öl verwende, spüre ich die Verspannung viel deutlicher und kann gezielt darauf einwirken. Oft kombiniere ich die Faszienbehandlung mit Triggerpunktbehandlung und anschliessender medizinischer Massage.

Beim Myofaszialen Personaltraining vermittle ich eine individuelle, körperangepasste Bewegungsstrategie zur Schmerzlinderung, Mobilitätsverbesserung und Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens.

Auch kann man zu mir in Gruppenkurse kommen, welche ich im Plan C Fitness gebe.


Viele Patienten berichten mir,
dass es wieder fliesst.

Jemand hat mir sogar gesagt,
dass sie fast zur Praxis hinausgeflogen
sei, so leicht habe sie sich gefühlt.

Foto: Monika Näpflin